Eine kleine Übersicht über den Lungenkrebs

  • Risikofaktoren außerhalb der Veranlagung
    (external risc factors):
    Tabakrauch ist der Hauptrisikofaktor für Lungenkrebs, auch Passivrauchen steigert das Krebsrisiko . Anderweitige Faktoren spielen eher eine untergeordnete Rolle, diese Faktoren sind:
    Aspest, Partikel (PAK), hohe Radonbelastung
  • Möglichkeiten der Vorbeugung
    Vorbeugemaßnahmen sind nicht vorhanden. Da die Lunge über keine Schmerzrezeptoren verfügt wird der Lungenkrebs sehr oft zu einem Zeitpunkt bemerkt, an dem funktionelle Einschränkungen der Lunge vorliegen und somit das Stadium ein Fortgeschrittenes ist.
  • Unterteilung des Lungenkrebsesa) Small Cell Lung Cancer (etwa 20% der Betroffenen)
    a.I) Nicht gestreut
    a.II) gestreutb) Non-Small Cell Lung Cancer (etwa 80% der Betroffenen)
    b.pre)Vorstufe: Krebszellen in der Spucke, aber nicht in der Lunge
    b.pre)- Stufe 0 : Krebszellen in der inneren Auskleidung der Lunge
    b.I)- Stufe 1: Krebszellen isoliert in der Lunge
    b.II)- Stufe 2: Krebszellen sind gewandert (Metastasiert)
    b.III)- Stufe 3: Krebszellen sind gewandert großflächig
    b.IV)- Stufe 4: Krebszellen sind gewandert auf die 2. Lungenhälfte evtl. Leber, Knochen, Gehirn
  • Diagnosemittel (Screening)
    Röntgen
    Computertomopgraphie
    Labor
  • Behandlungsmöglichkeiten
    Bestrahlung
    Chemotherapie
    Chirurgie
    Personalisierte Medizin

 

32130567_2040164362919902_3032255938997256192_n
Übersicht Lungenkrebs

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑